Bandsäge

Bandsäge Test & Vergleich
Anhand vieler positiver Kundenbewertungen und vieler Käufer, können wir hier für Sie die besten Produkte auflisten und vergleichen. Wir bieten Ihnen eine Auflistung der Top 10 Besteller, sowie informative und hilfreiche Informationen zum jeweiligen Produkt. Unser System wird täglich aktualisiert und garantiert somit immer aktuelle Preise und Informationen. Das Prime Logo signalisiert Ihnen, dass Sie diese Produkt mit kostenlosen Versand bestellen können. Vorraussetzung hierfür ist eine Prime Mitgliedschaft bei Amazon.

Worauf sollte Sie beim Kauf achten?

Wir raten jedem Kunden sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen und sich erstmal genau mit den Produkten zu beschäftigen und sich zu informieren bevor Sie einen Kauf tätigen. Als Hilfestellung können Sie dafür zum Beispiel die verifizierten Kundenbewertungen der Käufer bei Amazon oder auf anderen Websiten nutzen. Vergleiche Sie unterschiedliche Produkte um den besten Preis und die beste Leistung zu erzielen. 

Was ist eine Bandsäge?

Eine Bandsäge ist eine motorgetriebene Maschine mit einem speziellen Sägeblatt. Diese wird in Form eines Endlosblechs gehalten, das an den Enden miteinander verschweißt wurde. Diese wird von zwei Wellen innerhalb der Maschine geführt, die jeweils eine leichte Neigung nach innen aufweisen. Dadurch wird sichergestellt, dass der Riemen auch bei der enorm hohen Drehzahl nicht den Überblick verliert. Darüber hinaus sind die heutigen Maschinen mit einem laufenden Stabilisierungssystem ausgestattet, das ein Abspringen des Bandes verhindert.

Das Sägeblatt selbst ist in der Regel aus Edelstahl gefertigt, aber auch größere Versionen verwenden Panzerstahl oder sogar Titan. Dies hängt allein von der Aufgabe ab, für die die Maschine bestimmt ist. Der Vorteil einer Bandsäge ist, dass ihre Größe nicht durch die Länge des Bandsägeblattes begrenzt ist. Diese kann enorme Dimensionen annehmen und kann daher auch für die Bearbeitung ganzer Stämme genutzt werden. Der Wirkungsgrad wird allein durch die Leistung des Motors begrenzt.

Anforderungen an eine gute Bandsäge

Eine gute Bandsäge muss verschiedene Anforderungen erfüllen. Diese hängen aber auch von der Art der Nutzung ab. Maschinen für den Heimgebrauch sollten eine Leistung von mindestens 250 bis 600 Watt haben. Es wird empfohlen, auf eine Schnittgeschwindigkeit zwischen 900 und 1.400 Metern pro Minute zu achten. Gute Maschinen sollten eine lichte Höhe von rund zwei Metern haben, damit auch hier größere Werkstücke bearbeitet werden können. Die kleinsten Varianten haben eine Durchgangshöhe von rund 80 Zentimetern, obwohl diese eher für Modellbauer gedacht sind.

Darüber hinaus sollte das Band leicht zu wechseln sein, da die Sägebänder in der Regel nicht nachgeschliffen werden können. Da während des Gebrauchs ein natürlicher Verschleiß auftritt, ist es ratsam, den Riemen in regelmäßigen Abständen zu wechseln. Darüber hinaus sollte der Interessent überlegen, für welchen Zweck er die Maschine einsetzen möchte. Diese sind nicht nur für das Schneiden von Holz bestimmt, sondern auch für das Schneiden von Glas, Beton oder sogar Metall geeignet. In der Regel muss dazu nur der Riemen ausgetauscht werden, aber die Leistung sollte in einem bestimmten Bereich liegen.

Obwohl große Bandsägen von Privatpersonen nicht benötigt werden, sollten sie hier dennoch als Vergleich erwähnt werden. Einige davon haben eine Leistung von bis zu 4.000 Watt und werden von großen externen Motoren betrieben. Sie werden in der holzverarbeitenden Industrie eingesetzt und dienen dazu, ganze Stämme in Längsrichtung zu schneiden. Maschinen für Metall – das ist bei allen Modellen der Fall – werden in der Regel durch Wasserkühlung gekühlt. Es sollte daher erwogen werden, einer solchen Vorrichtung bei entsprechender Verwendung Bedeutung beizumessen.

Unsere TOP 10 Bandsägen

1. Scheppach Bandsäge HBS 261 (500W, max. Schnitthöhe 120mm, Durchlassbreite 245mm, bis zu 45° schwenkbarer Arbeitstisch, inkl. Querschneidlehre und 2. Sägeblatt)

Scheppach Bandsäge HBS 261 (500W, max. Schnitthöhe 120mm, Durchlassbreite 245mm, bis zu 45° schwenkbarer Arbeitstisch, inkl. Querschneidlehre und 2. Sägeblatt)
  • Ruhig und Kraftvoll: Der Induktionsmotor und der Längsanschlag der Holzbandsäge sorgen für einen ruhigen Lauf sowie saubere und genaue Schnittergebnisse.
  • Verschiedene Materialien: Mit ihren zwei Sägegeschwindigkeiten sind mit der Säge präzise Schnitte in Hart- wie auch in Weichholz problemlos möglich.
  • Komplexe Schnitte: Der Sägetisch ist bis zu 45° neigbar, so dass auch schwierige Gehrungsschnitte gelingen.
  • fester Stand und Sicherheit: Durch die massive Stahlkonstruktion ist ein sicheres Arbeiten gewährleistet.
  • Lieferumfang: Scheppach Bandsäge HBS 261, Querschneidlehre und 2. Sägeblatt

2. Scheppach Bandsäge BASA1 (300 Watt, max. Schnitthöhe: 100mm, Durchlassbreite: 195mm, bis zu 45° schwenkbarer Arbeitstisch, Bandrad-Ø: 200mm, Schnittgeschwindigkeit: 880m/min)

Scheppach Bandsäge BASA1 (300 Watt, max. Schnitthöhe: 100mm, Durchlassbreite: 195mm, bis zu 45° schwenkbarer Arbeitstisch, Bandrad-Ø: 200mm, Schnittgeschwindigkeit: 880m/min)
  • EINFACH: Die Präzisions-Bandsäge ist ideal für fantasievolle Arbeiten, wie die Spielzeugherstellung oder auch den Modellbau.
  • AUSSTATTUNG: Ausgestattet ist die Säge mit gehärteten Präzisions-3-Rollenführungen über und unter dem Tisch, sowie ein Präzisions-Längsanschlag mit Lupe welche links und rechts vom Sägeband verwendbar sind.
  • EINSTELLUNG: Die obere Sägebandführung ist über die Zahnstange verstellbar.
  • ABMESSUNGEN: Die Durchlasshöhe der Bandsäge misst 100mm, sowie die Bandsäge eine Durchlassbreite von 195mm besitzt. Der Arbeitstisch ist schwenkbar von 0 bis 45 Grad.
  • LIEFERUMFANG: 1 x Bandsäge;1 x Aluminium-Tisch, Gewicht: 25 kg
-15%

3. Metabo Bandsäge BAS 261 (400W, max. Schnitthöhe 103 mm, Durchlassbreite 245mm, LED-Licht, bis zu 45° schwenkbarer Arbeitstisch, inkl. Parallel und Winkelanschlag) 619008000

Metabo Bandsäge BAS 261 (400W, max. Schnitthöhe 103 mm, Durchlassbreite 245mm, LED-Licht, bis zu 45° schwenkbarer Arbeitstisch, inkl. Parallel und Winkelanschlag) 619008000
  • PRÄZISSE & RUHIG: Die Feinsäge besticht durch eine justierbare HSS-Präzisionsdreirollenführung des Sägeblattes für exakte Schnittergebnisse, die ausgewuchteten Schwungräder inkl. Gummibeschichtigung sorgen zudem für einen äußert ruhigen Lauf.
  • STABIL & KRAFTVOLL: Die stabile Konstruktion der Säge inkl. Grauguss-Sägetisch sorgt für einen sicheren Stand, der eingebaute Induktionsmotor ist zudem sehr robust und wartungsarm - mit seinen 400W Abgabeleistung sorgt er zudem für ausreichend Power.
  • EINFACH: Durch den miteglieferten Parallelanschlag mit Doppelklemmung und Schnellfixierung ist eine schnelle Bearbeitung des Schnittguts gewährleistet, ein Sägeblattwechsel oder eine Höhenverstellung des Sägeblattschutzes kann ganz bequem und schnell ohne Werkzeug durchgeführt werden.
  • SICHER: Der eingebaute Wiederanlaufschutz verhindert unbeabsichtigtes Anlaufen der Säge nach einer Stromunterbrechung, zusätzlich sorgt ein LED-Arbeitslicht für eine optmale Ausleuchtung der Schnittstelle.
  • LIEFERUMFANG: 1x Metabo BAS 261 (32,5 KG), 1x Universal-Bandsägeblatt A6, 1x Parallelanschla, 1x Winkelanschlag, 1x Absaugadapter (für Ø 44, 58, 100 mm), 1x Schiebestock
Jetzt bei Amazon ansehen*279,00 € 328,99 €
-16%

4. Kompakte Bandsäge für anspruchsvolle Anwender

Kompakte Bandsäge für anspruchsvolle Anwender
  • Kugelgelagerte Sägeblattführung garantiert optimale Führung und einfaches Einstellen
  • Max. Schnitttiefe: 120mm, Schnittbreite: 240mm, Tischgrösse: 315 x 350 mm, Tischhöhe vom Boden: 370mm, Motorleistung: 370 W
  • Absaugstutzen: 58mm (geliefert mit Adapter für 100mm Anschluss)
Jetzt bei Amazon ansehen*319,95 € 379,00 €
-21%

5. Einhell Bandsäge TC-SB 200/1 (250 W, max. Schnitthöhe 80 mm, Durchmesser Absauganschluss 36 mm, Parallelanschlag, Schiebestock)

Einhell Bandsäge TC-SB 200/1 (250 W, max. Schnitthöhe 80 mm, Durchmesser Absauganschluss 36 mm, Parallelanschlag, Schiebestock)
  • Eine sichere und zuverlässige Basismaschine mit kraftvollem 250 Watt-Motor Leistung.
  • Höhenverstellung für präzise Schnitte und den sicheren Gebrauch. Verstellbarer Sägeblattstabilisator für ein feines Schnittbild. Höhenverstellbarer Sägeblattschutz für materialgerechtes Arbeiten.
  • Ein stufenlos neigbarer Sägetisch zum Ausführen von Gehrungsschnitten. Schneller und einfacher Sägeblattwechsel ohne Werkzeug.
  • Parallelanschlag und kugelgelagerte Führung für präzise Schnitte.
Jetzt bei Amazon ansehen*109,99 € 139,95 €
-37%

7. Makita LB1200F Bandsäge 900 W, Schwarz, Blau, 5 x 160 mm

Makita LB1200F Bandsäge 900 W, Schwarz, Blau, 5 x 160 mm
  • Original Makita-Qualität, langlebig und robust
Jetzt bei Amazon ansehen*595,89 € 940,10 €
-16%

8. Scheppach Bandsäge HBS20, Säge mit kraftvollem Induktionsmotor, Längsanschlag, robuster Stahlkonstruktion, großer Durchlasshöhe und Schnellverschluss

Scheppach Bandsäge HBS20, Säge mit kraftvollem Induktionsmotor, Längsanschlag, robuster Stahlkonstruktion, großer Durchlasshöhe und Schnellverschluss
  • Leistungsstark und robust: Die Metallbandsäge sorgt mit ihrem Induktionsmotor für ruhige und exakte Schnittergebnisse
  • Einfach und Flexibel: Der angebrachte Schnellverschluss sorgt für eine schnelle und genaue Einstellung für jedes Arbeitsstück
  • Große Durchlasshöhe: Werkstücke bis zu einer Höhe von 80 mm können problemlos gesägt werden
  • Stabile Stahlkonstruktion: Durch die robuste Bauart wird die Scheppach Bandsäge zu einem langjährigen Begleiter
  • Lieferumfang: 1x Scheppach Bandsäge HBS20
Jetzt bei Amazon ansehen*114,07 € 135,99 €

9. Proxxon 27172 Micro-Bandsäge MBS 240/E

Proxxon 27172 Micro-Bandsäge MBS 240/E
  • Proxxon 27172 MICRO - Bandsäge MBS 240/E - Massives Hauptgehäuse aus verripptem Alu-Druckguss (keine Stahlrohr- oder Blechkonstruktion). Doppelt kugelgelagerte Rollen aus Aluminium - Stabiler Tisch mit plangefräster Arbeitsfläche, Nut für Gehrungsanschlag (für Gehrungsschnitte bis 45° schwenkbar).
  • Höhenverstellbare, 3-fach kugelgelagerte Bandführung - Mit Verstellmöglichkeit für unterschiedlich breite Bandsägeblätter - Geräuscharmer Antrieb durch 220 Volt-Motor (hochwertiger, leiser Dauerläufer) mit Optibelt-Zahnriemen. Elektronisch regelbare Bandgeschwindigkeit für ungewöhnlich saubere Schnitte (keine Nachbearbeitung!) - Eine übersichtliche Tabelle nennt den Regelbereich für praktisch alle Werkstück-Materialien.
  • Die für feine Arbeiten ideale Bandstärke (5,0 x 0,4 mm) ermöglicht Kurvenschnitte mit engen Radien.
  • Technische Daten: 220 - 240 V. Bandgeschwindigkeit regelbar von 180 - 330 m/min (Feed-Back-Effekt) - Ausladung 150 mm. Maximaler Höhendurchlass 80 mm. Arbeitstisch 200 x 200 mm (von 0° - 45° schwenkbar).
  • zur Grundausrüstung gehört 1 x PROXXON 28176 Bandsägeblatt 1065 x 5,0 x 0,4 mm (14 Z)
Jetzt bei Amazon ansehen*(Nicht verfügbar)

10. Güde Metallbandsäge MBS 125 V - 400 Watt Motorleistung

Güde Metallbandsäge MBS 125 V - 400 Watt Motorleistung
  • Netzspannung: 230 V Frequenz: 50 Hz Betriebsart: S6 30{f38b929b2c8616459b36c5cbab4cb35d07af160e98c5eb85faad9a3078a8d270} Schutzart (IP): 20 Motorleistung (P1): 400 W Motordrehzahl: 2000 - 4200 1/min Schnittleistung Rechteck bei 45°: 76 x 46 mm Breite des Sägebands: 12,7 mm Länge des Sägebands: 1435 mm Stärke des Sägebands: 0,65 mm Bandgeschwindigkeit: 38 - 80 m/min Schwenkbereich Maschinenkopf: 0 - 60 ° Lärmwertangabe
  • LWA: 90 dB Länge: 1.685 mm Breite: 620 mm Höhe: 405 mm Nettogewicht: 22,12 kg Bruttogewicht: 24,88 kg

Einsatzbereiche der Bandsäge

Die Bandsäge kann sowohl in großen als auch in kleinen Größen eingesetzt werden. Kleinbandsägen werden in der Regel von Modellbauern eingesetzt. Mit diesen Maschinen können sie dünne Platten schneiden, wobei das Band hier nur einen kleinen Durchmesser hat.

Bandsägen für größere Holzarbeiten können zum Sägen von Brettern oder kleineren Stämmen verwendet werden. Im privaten Bereich ist dies auch das häufigste Anwendungsgebiet. Die Sägen werden für verschiedene Zwecke in Schreinereien oder anderen Betrieben eingesetzt. Ob Metall, Glas oder Holz, fast alle Materialien können mit dem entsprechenden Band verarbeitet werden. Dazu gehört auch das Schneiden von Steinen für den Bau.

Besonders interessant wird es, wenn Sie in den Bereich der Holzbearbeitung einsteigen. Hier sind die Bandsägen so groß, dass sie ganze Baumstämme schneiden können. Die Höhe dieser Maschinen kann zu diesem Zweck variabel eingestellt werden. Darüber hinaus gibt es auch Bandsägen mit horizontaler Ausrichtung, um das Schneiden von Platten zu ermöglichen. So werden beispielsweise Balken mit einem Geflecht geschnitten, wobei Sägebänder sowohl horizontal als auch vertikal verlaufen.

Heute kaum noch im Einsatz, aber in früheren Zeiten sehr verbreitet, waren mobile Bandsägen in der entsprechenden Größenordnung. Da die Holzverarbeitung jedoch in diesem Umfang nicht mehr im Wald stattfindet, werden solche Maschinen sehr selten eingesetzt.

Welche Alternativen gibt es zu einer Bandsäge?

Natürlich könnten verschiedene Alternativen zu einer Bandsäge verwendet werden, aber die Frage ist, ob das wirklich Sinn macht.

Theoretisch kann eine Kreissäge für den gleichen Zweck verwendet werden. Werkstücke mit einer größeren Höhe als das Sägeblatt zum Schneiden müssen jedoch so gedreht werden, dass es zu Abweichungen kommen kann. Das gleiche Problem ergibt sich bei einer Handkreissäge, denn auch hier ist es notwendig, mehrmals zu starten, um den Schnitt präzise durchführen zu können. Allerdings ist die menschliche Hand dafür meist nicht präzise genug, so dass nur Führungsschienen Abhilfe schaffen können.

Eine weitere Möglichkeit sind offene Handsägen, aber auch hier gibt es das Problem der Genauigkeit. Beim manuellen Schneiden können auch enorme Abweichungen auftreten, insbesondere bei dickeren Werkstücken. Daher muss auch hier eine Möglichkeit der Kompensation gefunden werden. Aber auch diese können eine Bandsäge nicht vollständig ersetzen, so dass präzise Schnitte nicht möglich sind.

Aber es scheint eine echte Alternative zu geben. Die Laubsäge kann ähnlich wie eine Bandsäge verwendet werden. Außerdem hat er ein langes, bandartiges Blatt und kann je nach Länge des Blattes in der Höhe verstellt werden. Allerdings gibt es klare Grenzen für ihre Größe. Das Blatt kann nur eine bestimmte maximale Länge haben. Bereits ab einer Größe von etwa 80 Zentimetern wird diese instabil und beginnt unter der Last zu brechen. Daher wird diese Maschine auch als mechanische Laubsäge bezeichnet, die in der Regel nur für das Kunsthandwerk verwendet wird. Sie ist aber auch in diesem Bereich den kleinen Bandsägen deutlich überlegen, da das sehr feine Blatt auch runde Schnitte mit hoher Präzision ermöglicht.

Welche Hersteller von Bandsägen gibt es?

Natürlich dürfen im Bandsägetest auch die wichtigen Hersteller nicht unerwähnt bleiben. Ein wichtiger Hersteller ist Einhell. Dieses Unternehmen produziert solche Geräte seit mehr als 50 Jahren und hat in dieser Zeit viele Innovationen hervorgebracht. Die Sägen zeichnen sich durch eine sehr hohe Qualität und eine lange Lebensdauer aus. Auch die Leistung steht in einem sehr guten Verhältnis zur Schnittgeschwindigkeit, so dass mit diesen Maschinen auch große Elemente schnell geschnitten werden können – auch im Haushalt. Ein besonderer Vorteil ist hier der einfache Austausch des Bandes, wobei in diesem Zusammenhang auch eine schnelle Reinigung möglich ist.

Natürlich sollte auch hier Bosch nicht fehlen. Diese Maschinen zeichnen sich vor allem durch eine sehr lange Lebensdauer aus. Der Hersteller selbst gibt in einigen Fällen eine Garantie von bis zu zehn Jahren. Darüber hinaus ist die Leistung fast aller Bandsägen so ausgelegt, dass sie auch zum Schneiden verschiedener Materialien eingesetzt werden können. Bosch liefert auch die passenden Riemen, so dass sie leicht ausgetauscht werden können. Bosch-Maschinen werden auch häufig zum Schneiden von Steinen eingesetzt, da der Hersteller viele verschiedene Bänder für verschiedene Steinarten anbietet.

Varo ist ein Unternehmen, das Bandsägen speziell für den Haushaltsgebrauch entwickelt. Es gibt aber auch Modelle, die in Tischlereien und Glasereien eingesetzt werden können. Die Varo-Modelle zeichnen sich dadurch aus, dass sie über viele Einstellmöglichkeiten verfügen. Auf diese Weise kann die Drehzahl an die Anforderungen angepasst werden. Wenn für eine hohe Präzision ein langsamer Schnitt erforderlich ist, kann die Motorleistung entsprechend geregelt werden. Andererseits sorgen schnelle Schnitte für ein hervorragendes Schneiden von dickeren Stämmen. In ihrer langsamen Funktion sind diese Modelle sogar mit der Präzision von Schneckensägemaschinen vergleichbar.

Plattenbandsägen sind die Alleskönner unter den verschiedenen Modellen. Dem Hersteller ist es gelungen, hier alle notwendigen Funktionen zu vereinen. Dadurch kann die Säge sowohl für den Feinschnitt als auch für den einfachen Schnitt eingesetzt werden. Eine Führungsschiene sorgt dafür, dass alle Werkstücke perfekt ausgerichtet bleiben. Hier gibt es sogar Wechselschienen, die für höhere Werkstücke vorgesehen sind. Darüber hinaus überzeugen die Leistung und die Schnittgeschwindigkeit, was sie zu praktischen Geräten für viele Aufgaben macht.

Innovationen im Bereich der Bandsägen

Der Bandsägetest wird sich nun auf die Innovationen konzentrieren, die hier in jüngster Zeit gemacht wurden. Die Digitalisierung in diesem Bereich kann nicht mehr gestoppt werden, da viele aktuelle Modelle inzwischen mit einem Monitor-Touchdisplay ausgestattet sind. Damit kann die Säge auch in den Automatikbetrieb versetzt werden. Im Grunde genommen sind diese Geräte Roboter, die sehr präzise Schnitte ausführen können. Der Anschluss an einen PC oder eine andere Schnittstelle ist ebenfalls möglich.

Nach dem Prinzip von CAD-Systemen können hier Schnittmuster erstellt werden, die dann von diesen Sägen ausgeführt werden. Sensoren überwachen die Temperatur des Bandes und selbst der Verlust eines Zahnes kann automatisch erkannt werden. Zu diesem Zweck werden Ultraschallsensoren eingesetzt, die Materialveränderungen erkennen und entsprechende Fehler erkennen können.

Allerdings haben diese Geräte bei weitem nicht überall ihren Weg gefunden. Die ersten kommerziellen Modelle werden vor allem in Japan und den USA getestet. Sie haben sich noch nicht durchgesetzt, da sich traditionelle holzverarbeitende Betriebe in diesem Bereich immer noch eher auf Handarbeit konzentrieren.

Diese Modelle werden jedoch seit langem in der Großindustrie eingesetzt. Alle großen Bandsägen werden computergesteuert und die Holzzufuhr erfolgt ebenfalls völlig autonom.

Was muss ich beim Kauf einer Bandsäge beachten?

In erster Linie muss eine Bandsäge natürlich die nötige Energie für den eigenen Bedarf liefern. Wenn du zum Beispiel damit Stein schneiden willst, brauchst du eine viel größere Kraft, als wenn es nur Holz wäre. Darüber hinaus sollten bis zu 20 Prozent der Produktion für Metall hinzugefügt werden. Darüber hinaus muss eine solche Säge über ein geeignetes Kühlsystem verfügen, damit das Blatt nicht überhitzt.

Die Säge sollte auch leicht zu reinigen und das Band sehr einfach zu wechseln sein. Dazu ist es notwendig, dass sich die Bandführung sehr einfach öffnen lässt. Gute Sägen haben einen automatischen Spanner, der das Band auf die richtige Dicke spannt. Wenn Sie eine solche Säge noch nie selbst benutzt haben, sollten Sie ein entsprechendes Modell verwenden.

Die Schnittgeschwindigkeit und die Höhe des Diffusors sind ebenfalls wichtig. Wer besonderen Wert auf verschiedene Funktionen legt, sollte auch nach einem Modell suchen, das in seiner Ausrichtung angepasst werden kann. Somit sind nicht nur vertikale, sondern auch horizontale Schnitte möglich. Letztendlich kann auch eine Geschwindigkeitseinstellung keinen Schaden anrichten, denn mit minimaler Sägeleistung können präzise Schnitte gemacht werden.

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen